Ist nicht ganz neu,

ich weiß, aber ich laufe jedes Mal an diesen Schildern vorbei und halte sie für eine interkulturelle Errungenschaft.
Einfach, französisch, Fitness!
Smiely

This entry was posted in Gefällt mir. Bookmark the permalink.

7 Responses to Ist nicht ganz neu,

  1. Georg says:

    Ja, französisch kann ganz angenehm sein.

    * kichert

  2. christiane says:

    Ich dachte, du bist schon in Bologna …!
    Smylies

  3. Oster says:

    wieso kann man nicht überall Kommentare? Wenn ich auf diese Aufforderung klicke, dann lauf ich in’s Leere.

  4. christiane says:

    Das finde ich jetzt nicht SO schlüssig, da du kommentiert hast … :)

  5. Oster says:

    n ajetzt geht es auch wieder überall, aber an dem Tag musste ich dauernd rumklicken und suchen, wo ich denn mal ein Ei legen darf. Hat sich jetzt wohl erledigt. Inzwischen hab ich auch vergessen, wo ich eigentlich was zu sagen wollte und nicht konnte. Damals.

  6. Oster says:

    so, jetzt weiß ich wieder:
    wenn ich rechts auf „Kunst macht glücklich“ klicke, dann funktionieren bei AdK und Städll die Links nicht. Wenn ich da auf „leave a comment“ klicke, dann sehe ich den Beitrag mit funktionierenden Links (als hätte ich auf die Überschrift geklickt) aber kommentieren kann ich nicht. Und das ist bei einigen Beiträgen so. So!

  7. christiane says:

    *seufzt **Techniknull

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.