Monthly Archives: Mai 2013

Weckruf: Hey sister come on kick the world

Posted in Stück des Tages | Leave a comment

“Ich möchte ein Primitiver werden, ein Kind, das alles zum ersten Mal sieht.”

Steven Soderbergh übers Filmemachen: “Side Effects” habe ich wieder und wieder überarbeitet und so oft gekürzt, bis ich kein einziges unverzichtbares Bild mehr finden konnte. Jetzt schaue ich mir den Film an und denke: alles Muskeln. Das gefällt mir.” >>>Mehr … Continue reading

Posted in Allgemein | Tagged , | Leave a comment

Zitat des Tages

“Du musst gut aufpassen, wen du in dein Leben lässt.” Bret Easton Ellis

Posted in Bücher | Tagged , | Leave a comment

Finde den Fehler

Posted in Alltagswahnsinn | 14 Comments

Should I stay or should I go

>>>Mehr The Clash

Posted in Stück des Tages | Tagged | 4 Comments

Ingeborg Bachmann, Malina

„Die Menschen ändern sich nicht so sehr. Irgend etwas ergreift sie immer, wenn es nur endlos und unvorstellbar oder unergründlich ist, von tiefem Schwarz, sie spazieren im Wald oder gehen im Weltraum mit ihrem Geheimnis in einem Geheimnis herum.“ “Die … Continue reading

Posted in True that | Tagged , | 11 Comments

“Wie haben Sie das gemacht, Mrs. Aiken?”

TEMPO ERZEUGEN: “Als Richard gehört hatte, dass Jane Highbury verlassen würde, hatte er ganz bestürzt an Mr. Woodhouse geschrieben, Mr. Woodhouse hatte den Brief Mr. Knightley gezeigt, der darüber mit den Damen Bates gesprochen, die hatten es Oberst Campbell erzählt … Continue reading

Posted in "Wie haben Sie das gemacht?" | Tagged , , | 4 Comments

Okay. Das könnte klappen heute.

Posted in Stimmung des Tages | 8 Comments

Senza Parole

Posted in Kunst macht glücklich | 6 Comments

>>>

Ich soll mich besser in Miriam einfühlen, sagt Miriam. Zieh eine Nummer, Darling, erwidere ich, denn damit gehen mir auch meine Mutter und Nicky auf die Nerven. Oswald Skokan und die Omi aus dem Haus bohren mich aus der entgegengesetzten … Continue reading

Posted in Allgemein | Leave a comment