Monthly Archives: Februar 2016

Ganz ehrlich?

Ich fand House of Cards 2 langweilig. Bin froh, dass ich durch bin. Brauchte fast vier Monate dazu. Lauter Nebenfiguren, die mir egal waren. Ein Präsident ohne jedes Charisma. Der Plot so berechenbar. Das Ende berechenbar. Die Konflikte berechenbar bis … Continue reading

Posted in Filme/DVD | Tagged | Kommentare deaktiviert

“Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben.” Alexander von Humboldt

Posted in Zitat des Tages | Tagged | Kommentare deaktiviert

Give me Brisbane any day

Posted in Reisen | Tagged | Kommentare deaktiviert

Die Erfindung der Roten Armee Fraktion durch einen manisch depressiven Teenager im Sommer 1969

Lesung von Deutscher Buchpreis-Preisträger Frank Witzel in Wiesbaden im Kulturforum in der Friedrichstraße. Sehr unterhaltsam, gute Lesung, ich kann jedem einzelnen Satz ohne Mühe folgen. Glaubensfrage Bier oder Weber – das sind die beiden Tanzschulen in Wiesbaden. Meine Freundin und … Continue reading

Posted in Bücher, Tagebuch | Tagged , | Kommentare deaktiviert

Peter Carey,

David Ireland und David Malouf gehören zu den Autoren, die ich schon in den 90ern gelesen habe. In Peter Carey war ich kaum hineingekommen, seine Prosa war mir zu überladen. Von den Alten, musste ich letztes Jahr entdecken, ist nur … Continue reading

Posted in Bücher | Tagged | Kommentare deaktiviert

“Die Alpen waren wirklich sehr schön.

Alle Wasserfälle waren gefroren und hingen wie schillernde Perlen vorn an den Felswänden herab; sonnenbestrahlte Gipfel stießen durch den Nebel hervor, und in den Tälern waren die Weiden ganz aus Gold. Es ist eine großartige Sache, beweglich zu sein, Virginia; … Continue reading

Posted in Bücher | Tagged , | Kommentare deaktiviert

Starman

Posted in Stück des Tages | Tagged | Kommentare deaktiviert

“Only those

who have done so, know how much effort it takes to say I will go away to a land where none know me or care for me, and leave forever all that I know and love.” Henry Kingsley, Australien, 1859

Posted in Reisen | Tagged , | Kommentare deaktiviert

Beeindruckend.

Posted in Keine leeren Worte | Kommentare deaktiviert

So sollte man sich fühlen, davon bin ich überzeugt.

Posted in Stimmung des Tages | Tagged | Kommentare deaktiviert