Monthly Archives: April 2013

Ich habe

gestern gleichzeitig aus zwei verschiedenen Flaschen Weißwein getrunken und es nicht gemerkt.

Posted in Kunst macht glücklich | 5 Comments

Ich schaue im Duden immer das Gleiche nach.

gang und gäbe das Meiste das Besondere das Einzige das Gleiche

Posted in Bücher | 3 Comments

Das ist immer das Beste,

wenn ich, die ich immer die DVDs kaufe, minutenlang diese Spots AUF DER DVD ansehen muss.

Posted in Allgemein | 2 Comments

Markenbewusstsein …

… im Wald.

Posted in Reisen | 6 Comments

Im Januar

habe ich Bret Easton Ellis gelesen. Ich schrieb in mein Notizheft: “Echter Ellis, witzig, redundant, null Handlung, nur unsympathische Idioten, die postmoderne Kunstdebatten der untersten Schublade führen. Mit anderen Worten: Große Klasse.”

Posted in Empfehlungen | Tagged , | Leave a comment

O k a y.

Es ist ein Start.

Posted in Helden des Alltags | Leave a comment

Frühlingsblumen!

Christiane (mailt ihrer Freundin): “Ich nehme Tulpen nachher mit ins Krankenhaus, willst du auch welche?” Freundin (mailt zurück): Ja. Danke. Gut! Tulpen! Ein bisschen Frühling …

Posted in Stimmung des Tages | Leave a comment

Bildchen Criminale Bern

Grottiges, zerschossenes Layout, grottige Rähmchen um die Fotos, da ansonsten Bildunterschriften nicht zuzuordnen – dem vorangegangenen TEXT zur Criminale nicht sinnvoll hinzuzufügen – e-gal: Hier sind die Bildchen zur Criminale.

Posted in Allgemein, Reisen | 2 Comments

Criminale 2013 in Bern

„Und du so?“ Die Frage der KollegInnen bezog sich zu 98 Prozent aufs Hotel und, nachdem beantwortet, folgte unweigerlich „Du wohnst in T h u n?“, gefolgt von einem „Typisch Christiane!“, was wiederum Erstaunen meinerseits auslöste.

Posted in Allgemein, Alltagswahnsinn, Reisen, Veranstaltungen | Tagged | 6 Comments

So herzlich

wurde ich in Singen im Gymnasium empfangen … und Wein und Stifte (damit ich weiterschreibe) gab es auch:

Posted in Gefällt mir | 3 Comments