Monthly Archives: Juli 2013

Und so schnell ists dann vorbei …

… halb zog sie ihn, halb sank er hin.

Posted in Helden des Alltags | Leave a comment

Ich weiß nicht, wie er heißt,

aber seine Blüten sind herrlich. Sie blühen nur einen Tag: Aus verschiedenen Kakteen sind also zwei Blüten aufgestiegen, die, aneinandergelehnt, den Tag verbringen …

Posted in Gefällt mir | Leave a comment

Das ist das Richtige bei der Hitze: Minze.

Posted in Empfehlungen | 10 Comments

Heinz Helle/Joseph Heller

Mein Bachmannwettlesenfavorit 2013 ist Heinz Helle, der mich an Joseph Heller und sein „Was geschah mit Slocum?“ erinnert. „Meine Frau ist unglücklich. Sie gehört zu jenen Ehefrauen, die sich entsetzlich langweilen und allein fühlen, und ich weiß nicht, wie dem … Continue reading

Posted in Allgemein | Tagged , , , | 2 Comments

Immer wieder gut: „Die automatische Literaturkritik“ zum Bachmannwettlesen

Automatische Literaturkritik, Zwischenstand Tag 1: Verena Güntner liegt mit "Es bringen" vorn. https://t.co/uV4qqTPcTP #tddl — Kathrin Passig (@kathrinpassig) July 4, 2013

Posted in Gefällt mir | Tagged , , , , | Leave a comment

„I hate writing.“

Geboren am 2. Juli 1947: Larry Davids Rede, als er 2010 Paddy Chayefsky Laurel Award for Television entgegennahm („The Paddy Chayefsky Award is given to that member of the Writers Guild who has advanced the literature of television through the … Continue reading

Posted in Allgemein | Tagged , , , | Leave a comment