Black Mirror Rating

Horrorfolge von “Black Mirror” auf Netflix gesehen. Science-Fiction, die schon in den Anfängen implementiert ist. Die Menschen laufen alle mit Smartphones durch die Gegend, die ihnen jederzeit in Bild, Text und Rating anzeigen, wen sie vor sich haben – ob im Supermarkt, im Café oder am Flughafen. Alle Menschen bewerten einander bei jeder Interaktion mit einer Puktzahl von 1-5. Die besten Performer befinden sich irgendwo im 4-er-Bereich, die schlechtesten im 1-er-Bereich. Als 1-er kommt man nicht mal mehr in die Cafés, keiner will mehr was mit ihnen zu tun haben. Alles ist Heuchelei, Stress und Selbstgerechtigkeit. Das ganze Szenario ist auch satirisch gemeint, aber angesichts der “Gefällt mir”- und “Love”-Buttons von Facebook und Twitter bleibt einem das Lachen im Hals stecken. Man wünschte sich, diese Buttons würden abgeschaltet, was das Leben so vieler so viel einfacher machen würde.

Dann noch Real-TV auf “nano” bei 3sat – Forscher beschäftigen sich mit der Zucht einer Superkoralle, die mit dem Klimawandel und höheren Temperaturen zurechtkommen soll.
Ich war wirklich bedient.
Wir werden die Generation sein – die der vor 2000 Geborenen – die noch eine Welt ohne diesen Techno-Horror miterleben durfte.

This entry was posted in Filme/DVD. Bookmark the permalink.

Comments are closed.