Tag Archives: Facebook

Man sieht sich auf Facebook! Georg Patzer über Love@Miriam

“Hier werden die Abgründe der menschlichen Psyche ausgelotet bis zum Schluss (einen Mord aus „Liebe“ begehen), hier wird ein Täter zum Helden, hier werden neue Kommunikationsformen zum Stilmittel erhoben (inklusive Smileys und „Like“-Daumen). Zudem ist der Roman ein schönes Spiel … Continue reading

Posted in Rezensionen | Tagged , , , , | Leave a comment

Charakterstudie im Facebookumfeld: Love@Miriam

“Christiane Geldmacher bewegt sich durch das Buch so sicher wie durch Facebook. Sie hat die Glücksnuss geknackt und Farmville gespielt – und bewegt ihre Figuren damit in einer Homezone. Obwohl das Buch “Love@Miriam” heißt, handelt es einzig und alleine von … Continue reading

Posted in Rezensionen | Tagged , , , , , | Leave a comment

Und noch eine Stimme zu “Love@Miriam:

“Ein für mich sehr unterhaltsamer Roman für zwischendurch, der mich sehr zum Nachdenken angeregt hat und mich nun auch einige Dinge anders sehen lässt. Gefällt mir!” Kathrin Wagner, Katis Bücherwelt Mehr, sehr schön aufbereitet, >>>hier auf Kathrins Blog:

Posted in Rezensionen | Tagged , , , , | Leave a comment

Kriminetz

Claudia Schmid von Kriminetz hat “Love@Miriam” gelesen: >>>witzig, frisch!

Posted in Rezensionen | Tagged , , , , , | Leave a comment

Aber nicht doch!

“Überhaupt gehört für mich das Ende zum stärksten Moment im Buch, verwirrend und offen, wie ich mir den Schluss eines Krimis wünsche.” Henny Hidden gefällt mein Schluss (der schon für Diskussionen sorgte) … und auch mein (wenn auch erst spät … Continue reading

Posted in Rezensionen | Tagged , , , , | Leave a comment

Das Glück der Dummen

“Facebook lockt immer neue Nutzermillionen mit seinen Möglichkeiten, den eigenen Alltag mit dem von Freunden und Bekannten zu verknüpfen. Allerdings ist Facebook damit auch das Werkzeug der Wahl für Stalker, Schwätzer, Nervensägen. Christiane Geldmachers Facebook-Krimi „Love@Miriam“ erzählt von diesem Aspekt … Continue reading

Posted in Rezensionen | Tagged , , , , , | Leave a comment

Joachim Feldmann hat was gelesen: :)

“Christiane Geldmachers böser Debütroman “Love@Miriam” ist wahrscheinlich der erste Versuch, das gesellschaftliche Phänomen Facebook literarisch darzustellen. Und er ist ihr gelungen. Tatsächlich scheint sich das Genre des Psychothrillers besonders für eine Exkursion in die seltsame Welt des größten sozialen Netzwerkes … Continue reading

Posted in Rezensionen | Tagged , , , , | Leave a comment

Kirsten Reimers …

… hat am 1. Dezember 2012 mein Buch bei der Frankfurter Neuen Presse rezensiert. Jetzt erschien ihr Beitrag auch auf >>>Mord und Buch.

Posted in Rezensionen | Tagged , , , , | Leave a comment

Love@Miriam auf der Krimicouch

“Oh Gott, lass mich nicht wie Harry sein!” >>>Silke Wronkowski hat “Love@Miriam” gelesen. Und fragt noch nicht mal wegen dem Schluss. (“Vergessen?”) Das freut mich natürlich riesig. :D Die Rezension steht auf der >>>Krimicouch.

Posted in Rezensionen | Tagged , , , , , | Leave a comment

Social Media kills

“Sehr treffend und völlig erklärungsfrei in Wort und Bild erzählt die Autorin Harrys biografischen Hintergrund. Eine hilflose, unselbständige Mutter neben einem egomanen Vater, der in der alzheimerschen Verblödung versinkt und von ihr und Miriam bis zu seinem Tod zwar abgelehnt, … Continue reading

Posted in Rezensionen | Tagged , , , | Leave a comment