Franz Kafkas Version von „Let me entertain you“

„Diese Interpretation von Christiane Geldmacher ist außergewöhnlich, weil sie die Komik des Romans herausstellt“, sagt der Hamburger Bildungsserver. Erscheint in Schulbuchmaterialien Deutschabitur Nordrhein-Westfalen 2015.

Zu Kafka im Poetenladen geht es >>>hier.

This entry was posted in Berufliches, Hier und da. Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.