Lesung Love@Miriam im Herrenhaus Sulzbach

Harry hat Beziehungsprobleme. Seine Ex Miriam hat einen neuen Freund. Doch so leicht gibt Harry nicht auf, denn wofür gibt es Social-Media-Plattformen? Bald ist Harry Miriam auf den Fersen und schleicht sich in ihr Leben zurück, denn er hat eine Mission: Sie zurückzuerobern, um jeden Preis. Das Netzwerk wird mehr und mehr zu Harrys Lebensinhalt. Der Leser erhält einen Einblick in seine Tagebuchaufzeichnungen, seine E-Mails und seine Chatverläufe; er begleitet ihn in seinen absurden Gedankengängen in eine Welt der Obsessionen.

Lesung am Donnerstag, den 17. Oktober 2013
um 20:00 Uhr im Herrenhaus in Sulzbach
Eintritt: 5 Euro
Adresse: Cretzschmarstr. 6, 65843 Sulzbach

Leseprobe:

[10. Dezember]
Das Jahr rast seinem Ende zu. Ich hasse den Dezember. In diesem Monat wird endgültig klar, dass man das ganze Jahr über nichts erreicht hat.
Miriam stand auf Platz Eins meiner Neujahrswünsche letztes Jahr. Und, was ist draus geworden? :(
Sie hat mich dazu gebracht, Facebook beizutreten. Ich fürchte, sie will mich loswerden. Damit ich sie nicht mehr per Mail belästige. „Man sieht sich auf Facebook!“, schrieb sie. Was ist das für ein Spruch?
Vorteil von Facebook ist natürlich, dass ich sehen kann, was sie den ganzen Tag treibt. Daran hat das Fräulein nicht gedacht. Ich bin jetzt dichter an ihr dran als jemals zuvor.

[11. Dezember]
Richte mich auf Facebook ein. Hab ein Foto hochgeladen. Hatte zwar Bedenken wegen Datenschutz, schob sie aber beiseite. Schließlich tue ich es für Miriam.
Ich wollte ein aktuelles Foto nehmen, aber ich hatte kein okayes. Es fotografiert mich ja kein Mensch. Ich nahm eins aus der Zeit, als Miriam und ich noch zusammen waren, verphotoshopt natürlich. Wenn man mich nicht persönlich kennt, käme man nicht drauf, dass ich das neben ihr bin.
Nur Miriam weiß es.

[14. Dezember]
Ich frage mich, was ich als Beziehungsstatus angeben soll. „Single?“, „Es ist kompliziert?“, „Sucht nach einer Beziehung“? Das ist alles so demütigend. Ich habe eine Weile herumexperimentiert, aber FB verzeiht nichts. In hoher Schlagzahl wechselt mein Beziehungsstatus:
>>>Harry ist in einer Beziehung
>>>Harry ist nicht in einer Beziehung
>>>Harry ist auf der Suche nach einer Beziehung
>>>Harry ist Single
Wie kriegt man das jetzt wieder weg? Ich wäre „interessiert an Männern oder Frauen“ steht auch da.
Ja, schreibt doch gleich Kinder hin!

[18. Dezember]
Soll ich Miriam schon hinzufügen? Oder erst mal mehr Freunde haben? Auf jeden Fall soll sie denken „Wow, ich wusste gar nicht, wie beliebt Harry ist!“
Aber ich habe erst 26 Facebookfreunde.
:(

[21. Dezember]
„Versuchs mal mit besseren Statusmeldungen“, rät mir ein Freund. „Du brauchst Content.“ Also schreibe ich: „Ich bin jetzt auch hier.“

This entry was posted in FacebookkrimiFacebookroman, Veranstaltungen and tagged , , . Bookmark the permalink.

One Response to Lesung Love@Miriam im Herrenhaus Sulzbach

  1. Pingback: Erinnerung Lesung im Herrenhaus Sulzbach | Christiane Geldmacher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.