Tag Archives: Kenneth Slawenski

Salinger auf der Flucht

Er erreicht auf der nach oben offenen Pynchon-Skala einsame Höchstwerte: Seit 1965 bis zu seinem Tod hat sich J.D. Salinger aus der Öffentlichkeit zurückgezogen. Es gab keine Veröffentlichungen, so gut wie keine Interviews, keine Pressekonferenzen, keine Lesungen, keine Fotoshootings, keine … Continue reading

Posted in Rezensionen | Tagged , | 5 Comments

Das verborgene Leben des J.D.Salinger

Zur Zeit lese ich von Kenneth Slawenski “Das verborgene Leben des J.D.Salinger”. Beschrieben wird darin u.a., wie Salinger am Anfang seiner Karriere, die sich durch seine beispiellose, spätere persönliche Abwesenheit auszeichnete, wieder und wieder seine Kurzgeschichten an den New Yorker, … Continue reading

Posted in Helden des Alltags | Tagged , | Leave a comment